© Physalus. Praxis für ganzheitliche Physiotherapie.2014

Massage

Unter dem Begriff der Massage werden in der Medizin alle Anwendungen zusammengefasst, die der mechanischen Reizung der Haut bzw. darunter liegender Schichten zu Heilzwecken dienen. Neben der klassischen Massage zählen hierzu auch spezielle Techniken wie die Bindegewebsmassage, die Lymphdrainage, die Sportmassage oder die Periostmassage. Eine medizinisch notwendige klassische Massage kann nur ein Arzt verordnen, und sie wird am besten nur von einem Physiotherapeuten durchgeführt. Die klassische Massage kennt viele Griffarten, mit denen der Therapeut unterschiedliche Wirkungen erzielen kann. Die Behandlung kann sowohl im Sitzen als auch im Liegen erfolgen. Je nach ärztlicher Verordnung kann eine Teilmassage (z.B. Hand, Arm oder Knie) oder eine Großmassage (z.B. beide Beine oder Arme, Rücken) durchgeführt werden. Ganzkörpermassagen werden zu medizinischen Zwecken nicht eingesetzt, sondern dienen der allgemeinen Entspannung.
physalus.de Trustcheck Seal
NEWS
Wir unterscheiden unsere Leistungen in drei Bereiche: Therapiemethoden     physikalische Anwendungen      ergänzende Heilverfahren Physiotherapie Manuelle Therapie PNF Bobath Massagen Manuelle Lymphdrainage
Fango (Moor) Heißluft Elektrotherapie Kryotherapie
Zurück